Immobilien Berlin Blog

Immobilienkauf

Kaufen statt mieten?

Spielen Sie schon länger mit dem Gedanken, sich eine eigene Wohnung oder ein eigenes Haus zuzulegen? Dann ist jetzt vermutlich der beste Zeitpunkt dafür. Die Banken vergeben aktuell günstige Kredite mit niedrigen Zinssätzen und langen Laufzeiten, die eine solide Grundlage für die Finanzierung Ihrer Immobilie bilden könnten. Parallel dazu steigen die Mieten weiterhin rasant an – vor allem in Großstädten wie Berlin scheint es nahezu unmöglich zu sein, eine geeignete Wohnung zu einem fairen Preis zu finden.

Finanzexperten raten zum Immobilienkauf

Und auch abgesehen von der gegenwärtigen Situation des Finanzmarktes gibt es jede Menge Gründe dafür, statt in eine Mietwohnung lieber in ein Eigenheim zu investieren. Zunächst stellt der Kauf einer Immobilie eine stabile Wertanlage für das gesamte Leben dar, während man von der Miete, die man jahrelang an einen Vermieter zahlt, niemals wieder etwas zurückbekommt. Eine Immobilie ist meist relativ wertbeständig, bietet einen hohen Schutz vor Inflationen und ist von kurzfristigen Schwankungen im Finanzsektor unabhängig. Ein weiterer Vorteil des Immobilienkaufs: Wenn das Objekt bereits vor dem Beginn der Rente abbezahlt wird, bietet es eine sehr sichere Altersvorsorge. Eine Eigentumswohnung hat außerdem durchaus einen ganz praktischen Nutzen, da man sie schließlich bewohnen kann – im Gegensatz zu anderen Wertanlagen wie Aktien.

Des Weiteren bietet eine eigene Immobilie eine viel größere Spielwiese in Sachen kreativer Gestaltung. Während man bei einer Mietwohnung im Falle von Umbauten und Modernisierungsmaßnahmen stets Rücksprache mit dem Vermieter halten muss, kann man in einer Eigentumswohnung viel leichter und schneller seine persönlichen Wünsche und Vorlieben in die Tat umsetzen. Diese Freiheiten wirken sich dann wiederum stark auf das Gefühl des „Zuhause-Seins“ aus: Der Wohlfühlfaktor im eigenen Zuhause steigt natürlich, wenn man sich selbst mit individuellen Details und persönlichen Accessoires umgibt.

Für wen macht der Immobilienkauf Sinn?

Generell ist es also erst einmal sehr sinnvoll, den Kauf einer Immobilie in Erwägung zu ziehen. Einige Faktoren spielen bei dieser wichtigen Überlegung allerdings eine besonders große Rolle; zum Beispiel die eigene Zukunftsplanung. Wer plant, länger in einer Stadt zu bleiben und dort auch einen festen Job hat, erfüllt schon mal die wichtigsten Voraussetzungen für einen Immobilienkauf in einer Großstadt. Doch auch die Finanzierung nimmt natürlich einen hohen Stellenwert ein: Experten empfehlen bei der Aufnahme eines Darlehens für den Immobilienkauf einen Eigenkapitalanteil in Höhe von mindestens 20 Prozent des Kaufpreises.

Für Menschen, die planen, sich langfristig in einer Metropole wie Berlin niederzulassen, gilt beim Immobilienkauf also tatsächlich: Lieber heute als morgen. Der Berliner Wohnungsmarkt boomt und ein Ende des Miet- und Kaufpreisanstiegs scheint nicht in Sicht zu sein. Langfristig ist demnach in der deutschen Hauptstadt in jedem Falle mit einer Wertsteigerung der Immobilie zu rechnen. Informieren Sie sich deshalb bei Lehmann Immobilien Berlin und entdecken Sie hochwertige, besondere Immobilien in und um Berlin zu fairen Preisen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen