Immobilien Berlin Blog

Fotonr.: 115561353 © yarruta/123RF Standard-Bild

Wohneigentum macht glücklich

„My home is my castle“ – So heißt es in einem englischen Sprichwort, das wohl auf den Juristen und Politiker Edward Coke (1552–1634) zurückgeht. Es bedeutet, dass das eigene Zuhause ein Ort der Zuflucht und Geborgenheit ist. Dies ist auch der Grund, warum sich viele Menschen im Laufe ihres Lebens dazu entscheiden, ein Eigenheim zu kaufen. Ob Einfamilienhaus, Villa, Reihenhaus oder Eigentumswohnung, die eigenen vier Wände sind immer etwas ganz Besonderes, denn sie sind Lebensmittelpunkt und bieten Sicherheit und Selbstverwirklichung zugleich. Doch vor allem macht Wohneigentum eins: glücklich. Das besagt zumindest eine Studie der Universität Hohenheim zum Thema „Wohnglück“. Doch warum ist das so? Die erfahrene Immobilienmaklerin Nadine Lehmann aus Berlin unterstützt Menschen tagtäglich dabei, sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen, und geht dieser Frage deshalb auf den Grund.

Sieben allgemeine Glücksfaktoren

Glück ist nicht objektiv messbar und für jeden Menschen etwas anderes. Dennoch gibt es einige Faktoren, die allgemein dazu beitragen können, dass wir zufrieden sind. Insgesamt konnten Wissenschaftler sieben verschiedene Glücksfaktoren ermitteln. Dazu gehören unter anderem Gesundheit, finanzielle Sicherheit und eine intakte Partnerschaft – aber auch das Wohneigentum. Denn: Ein Dach über dem Kopf zu haben, ist weit mehr als nur ein existenzielles Bedürfnis. Wer eine Immobilie besitzt, ist nämlich nicht nur unabhängig von Vermietern, sondern kann seine eigenen vier Wände auch nach den eigenen Vorstellungen und Wünschen gestalten und einrichten. Außerdem brauchen sich Hauseigentümer weniger Sorgen um die Zukunft zu machen, da sie auch noch im Alter mietfrei wohnen und das Haus oder die Wohnung sogar vererben können. Davon profitiert dann auch die nächste Generation.

Im Rahmen der „Wohnglück“-Studie der Universität Hohenheim gaben dementsprechend zwei Drittel der befragten Wohneigentümer in Deutschland an, dass sie die eigenen vier Wände glücklich machen. Und immerhin 36 Prozent der Mieter gaben an, dass sie sich eine Immobilie wünschen. Das zeigt: Immobilienbesitzer sind im Schnitt deutlich zufriedener mit ihrer Wohnsituation. Das gilt, so konnten die Forscher herausfinden, für alle Wohnlagen – ob mitten im Stadtzentrum von Berlin, in einem der grünen Vororte oder auf dem Land.

Lage, Nachbarschafft und Ausstattung sind entscheidend

Doch nur der Besitz einer Immobilie reicht nicht aus, um glücklich zu sein. Dabei sind nämlich auch Lage, Nachbarschaft und Ausstattung des Wohneigentums entscheidend. Schließlich lebt es sich deutlich komfortabler, wenn man sich nicht nur mit seinen Nachbarn versteht, sondern die Immobilie auch günstig zu Einkaufsmöglichkeiten oder der Arbeitsstelle gelegen ist. Besonders groß ist das Glück übrigens bei der Entscheidung für eine Immobilie und wenn die letzte Rate abbezahlt ist. Das Glück trüben dagegen große Reparaturen oder wenn die Kinder von zu Hause ausziehen.

Laut der Studie stärkt Wohneigentum auch das gesellschaftliche Zusammenleben. Im Vergleich zu Mietern, die häufiger umziehen, sind Immobilienbesitzer stärker in ihrer Region verwurzelt und nehmen deshalb auch aktiver am gesellschaftlichen Miteinander teil. Vor allem mit zunehmendem Alter steigt die regionale Verbundenheit an.

Bei der Immobiliensuche auf erfahrene Experten vertrauen

Besonders, weil Immobilien einen großen Stellenwert im allgemeinen Befinden einnehmen, sollten sich Interessenten, die auf der Suche nach einer Eigentumswohnung oder einem Haus sind, auf die Unterstützung eines erfahrenen Partners verlassen. Immobilienmakler, wie auch Nadine Lehmann aus Berlin, erfragen in einem persönlichen Gespräch, welche Faktoren in Hinblick auf Lage, Größe und Ausstattung den Interessenten besonders wichtig sind und gehen anschließend auf die Suche nach einem geeigneten Objekt. Auch die Koordination hinsichtlich Besichtigungstermin und Vertragsabwicklung wird in den meisten Fällen von einem Immobilienmakler übernommen. So verläuft bereits die Suche nach einem passenden Objekt nahezu stressfrei ab, und die zukünftigen Immobilienbesitzer können sich entspannt auf ihr neues Wohnglück freuen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen