Immobilien Berlin Blog

Wohnen im Luxus – wann kann davon die Rede sein?

Würde man zehn Menschen fragen, was Luxus bedeutet, bekäme man höchstwahrscheinlich zehn vollkommen unterschiedliche Antworten. Zum einen liegt das sicherlich daran, dass es sich bei dem Begriff um etwas Abstraktes handelt, was nicht leicht greifbar und daher schwer zu beschreiben ist. Andererseits aber ist Luxus vor allem auch ein subjektiver Begriff, denn unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Ansprüche an einen bestimmten Gegenstand, ein bestimmtes Gefühl oder eben auch an eine bestimmte Wohnung, sodass sie diese mit Luxus in Verbindung bringen würden. Die Definition des Duden für das Wort Luxus ist dabei eher negativ behaftet, beschreibt sie doch einen „kostspieligen, verschwenderischen, […] nicht notwendigen und nur zum Vergnügen betriebenen Aufwand“. Dies wird der Tatsache nicht gerecht, dass Luxus in aller Regel etwas durchaus Positives ist, wonach nicht wenige Menschen streben.

Um dem Leben zumindest ab und an einen Hauch Luxus zu verleihen, kauft sich der eine vielleicht ein etwas teureres Möbelstück, der andere gönnt sich ein besonderes Auto und der Dritte verbringt zum Beispiel eine Woche Urlaub im Premiumhotel und lebt in dieser Zeit im Luxus. So lässt sich das Wort entsprechend auch ganz einfach an die betreffenden Objekte anhängen: Luxusmöbel, Luxuswagen, Luxushotel. Und wer auch im Alltag nicht auf eine gewisse Prise Luxus verzichten möchte, der lebt in einer Luxuswohnung. Aber was macht eine Wohnung eigentlich zur Luxuswohnung?

Luxuswohnung: Definition schwer bis unmöglich

Vor dem Problem einer einschlägigen Definition für eine Luxuswohnung stand im Jahre 2009 auch ein Rechercheteam, das eine Studie zum deutschen Immobilienmarkt speziell für Luxuswohnungen durchführen wollte. Um die Kategorie Luxuswohnung klar und objektiv, also messbar zu umreißen, zog die Forschergruppe Quadratmeterpreise heran, da Luxusobjekte – egal, ob im Bereich der Immobilien oder woanders – generell durchaus in höheren Preissegmenten angesiedelt sind. Doch es wurde schnell klar, dass diese Definitionsbasis nicht zielführend ist, denn ein bestimmter Preis kann in unterschiedlichen Lagen vollkommen verschiedenen Standards entsprechen: Ein und derselbe Preis kann in beliebten Wohngegenden und Ballungsräumen die absolute Basisausstattung und unter Umständen einen fragwürdigen Allgemeinzustand bedeuten, während man dafür in anderen Gegenden sehr hochwertige Objekte mit einer deutlich gehobeneren Ausstattung erhält.

Luxus ist eine (positive) Abweichung von der Norm, auch bei Wohnungen

Während Luxus zweifelsfrei für jeden etwas anderes bedeutet, ist er aber immer etwas Besonderes und etwas, was nicht dem alltäglichen Standard entspricht, sondern „besser“ ist. In Bezug auf Wohnungen ist eine Luxuswohnung also eine Wohnung, bei der die Wohnqualität deutlich höher ist als bei einer herkömmlichen Wohnung. Was eine gesteigerte Wohnqualität wiederum ausmacht, ist abermals nur subjektiv zu betrachten. Was man jedoch durchaus messen, beziehungsweise relativ klar definieren kann, ist ein gewisser Standard bezüglich Ausstattung, Größe und Lage einer Immobilie. Und damit lässt sich dann auch eine Luxuswohnung einigermaßen gut von Immobilien abgrenzen , die nicht aus dem Luxussegment stammen.

Denn zwar mag für viele Personen bereits der Besitz eines großen Kleiderschranks, einer Fußbodenheizung oder ein zur Wohnung gehöriger Parkplatz sowie der Blick auf eine Grünfläche Luxus sein. Doch zahlreiche Wohnungen in Deutschland erfüllen diese Kriterien, weswegen sie keine hinreichende Abweichung vom Standard darstellen. Ein Ankleidezimmer, eine Sauna, ein Bootsliegeplatz oder Seeblick sind es hingegen schon.

Luxuswohnungen am Wannsee von Lehmann Immobilien

Worauf man sich sicherlich einigen kann, ist, dass eine Luxuswohnung eine gesteigerte Wohnqualität mit sich bringt. Im Raum Berlin gibt es einen Ort, an dem es bereits allein aufgrund der Lage besonders leicht ist, eine erhöhte Wohnqualität zu erreichen: der Wannsee. Lehmann Immobilien hat aktuell ein Bauprojekt am Großen Wannsee mit mehreren exklusiven Eigentumswohnungen. Bootsliegeplatz, ein traumhafter Blick über den See, Ankleidezimmer, Sauna sowie viele weitere ausgefallene Ausstattungsmerkmale sorgen dafür, dass jede Immobilie nicht nur subjektiv, sondern auch objektiv betrachtet luxuriöses Wohnen verspricht. Wer jedem Tag einen gewissen Luxus verleihen möchte, kann bei Lehmann Immobilien Luxuswohnungen am Wannsee kaufen.