Derzeit befinden sich keine Immobilien in dieser Rubrik!

Immobilien in Berlin Grunewald – charmante Villen, traumhafte Seen und praktische Verkehrsanbindungen

In Grunewald lässt sich leicht vergessen, dass der pulsierende Kern der Hauptstadt nur einige Kilometer entfernt ist. Der Grunewald ist das größte Waldgebiet Westberlins und besticht durch idyllische Radwege, traumhafte Seen und Strandbäder und eine ausgezeichnete Infrastruktur. Trotz der ruhigen Lage ist der Stadtteil durch die öffentlichen Verkehrsmittel sehr gut an die Mitte Berlins und Potsdam angeschlossen. Das Bild des Stadtteils wird vor allem von der im 19. Jahrhundert entstandenen Villenkolonie geprägt, die Grunewald ein spezielles, elegantes Flair verleihen.

Grunewald gehört zum Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf und zeichnet sich vor allem durch familienfreundliche und altersgerechte Wohnungen aus – der Anteil der über 65-Jährigen in Wilmersdorf wächst, viele Familien mit Kindern lassen sich in Grunewald nieder. Knapp 10 Prozent der Bevölkerung des Bezirks sind Kinder, über die Hälfte der Bewohner sind zwischen 20 und 65 Jahre alt. Des Weiteren wird die gesellschaftliche Struktur des Stadtteils durch hohe Bildungsabschlüsse und viele Selbstständige und Beamte geprägt, die sich von der reizvollen Natur und einem Hauch von Luxus für Grunewald begeistern lassen haben.

Preisentwicklung Immobilien Berlin Grunewald

KaufPreisspanne
Bestand: 3.805€2.300 – 5.200€
Neubau: 5.503€4.809 – 6.261€
MietePreisspanne
Bestand: 9,66€7,37 – 12,00€
Neubau: 13,26€11,03 – 15,97€

Sehenswürdigkeiten in Berlin Grunewald

Grunewaldturm

Der Grunewaldturm befindet sich auf dem Karlsberg und bietet eine Aussichtsplattform in 36 Meter Höhe, von der ein guter Blick auf die Havel möglich ist. Er befindet sich mitten im Wald und zeichnet sich durch eine charismatisch-verspielte Backsteinarchitektur aus.

Teufelsberg

Auch der Teufelsberg liefert einen außergewöhnlichen Blick auf einen der schönsten Stadtteile Berlins. Außerdem ist der Trümmerberg enorm geschichtsträchtig: auf ihm befindet sich die ehemalige Flugüberwachungs- und Abhörstation der US-amerikanischen Streitkräfte.

Bahnhof Grunewald und das Mahnmal Gleis 17

Das Mahnmal Gleis 17 am Bahnhof Grunewald erinnert an die Deportation der Juden, die zur Zeit des Nationalsozialismus von diesem Gleis in die Arbeits- und Konzentrationslager in Riga, Ausschwitz, Warschau und Theresienstadt gebracht wurden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Hinweise zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen